22.02.2024

 

Vom 03. bis zum 31. Oktober ist die siebte Spendenfahrt des Drive to Help e.V. geplant. Über sieben Länder und zwei Kontinente geht der Weg zur ASB Klinik in Serekunda, die wir seit mehreren Jahren unterstützen. Wir sind weiter auf der Suche nach Geld-, Sachspenden und Fahrzeugen, weitere Infos finden Sie auf unserer Website. Wenn Sie hierfür passende Spendenartikel haben, schreiben sie und gerne über info@drive-to-help.de an.

20.02.2024

 

Vor einer Woche erschien ein Beitrag von QTV Gambia über das aktuelle Projekt der ASB Klinik, im Rahmen dessen für eine Woche für alle Patienten kostenfreie Zahnbehandlungen angeboten werden. Der Beitrag erschien in der QTV Sendung 'News International' vom 14.02.2024 (Minute 15 bis 19).

12.12.2023


Die Flyer für die Spendenfahrt 2024 sind fertig gedruckt! Ein herzliches Dankeschön für die kostenlose Herstellung an Martin von https://www.vogel-digitaldruck.de

30.11.2023

 

Im Oktober 2024 ist es wieder soweit, es ist eine erneute Spendenfahrt geplant. Die Teams stecken schon in den Vorbereitungen und sind am Organisieren. Und es werden dringend Fahrzeuge für den Weg nach Gambia gesucht (Spendenbescheinigung möglich). Bitte melden...

15.11.2023

 

Die letzten Vorbereitungen werden getroffen und die Koffer bald gepackt, denn in 6 Tagen ist es soweit und das diesjährige JUMP-Projekt beginnt! Das Team der ASB Klinik in Serekunda hat uns schon aus Vorfreude ein Bild mit dem diesjährigen Projektplakat geschickt.

Vom 21.11. bis zum 08.12. wird ein Team aus ÄrztInnen, KrankenpflegerInnen und MTAs erneut einen Marathon an Operationen vornehmen. Die Operationen sind für die betroffenen PatientInnen eine große Chance, denn chirurgische Versorgung ist rar in Gambia. Wie in den Jahren zuvor reicht das Spektrum der Versorgung von Hernien, Frakturen (Knochenbrüchen), Wundversorgung und -infektionen bis hin zu Kontraktionen und Deckung von Hautdefekten. 

29.10.2023

 

Tim hat unter anderem mit einigen atemberaubenden Drohnenaufnahmen einen tollen videographischen Rückblick von der Spendenfahrt 2022 geschnitten, den ihr euch hier oder auf Youtube anschauen könnt. Viel Spaß!

https://www.youtube.com/watch?v=MRdzksDzyPQ

29.08.2023

 

Am vergangenen Samstag sind die beiden Vereinsmitglieder Ingrid und Armin Ganter einen Bus der Firma Rother mit Sachspenden zum ASB nach Lüneburg gefahren. Die Sachspenden werden für das diesjährige JUMP-Projekt benötigt und in den kommenden Wochen in einen Container verladen und anschließend nach Gambia verschifft. Wenn das Projekt im November/Dezember diesen Jahres beginnt ist dann alles vor Ort und kann für die OPs genutzt werden.

20.08.2023

 

Am Mittwoch den 06. September um 14 Uhr wird in der Aula des Schulhauses Storebode in Möhlin eine öffentliches Referat mit Tibor Horvàth vom JUMP-Projekt stattfinden. Bei der Veranstaltung wird Tibor von der ehrenamtlichen Arbeit des JUMP-Teams erzählen und Fragen beantworten.

Den Einladungsflyer können Sie hier herunterladen, eine Anmeldung ist erwünscht.

Download
Öffentliches Referat Möhlin
Flyer Referat 06.09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.4 KB

08.08.2023

 

Die Vorbereitungen für das JUMP-Projekt 2023 laufen auf Hochtouren und mittlerweile steht auch der Flyer. Ihr könnt ihn unter diesem Text downloaden.

 

Wie in den letzten Jahren soll vor allem PatientInnen mit Frakturen, Hernien, und Kontrakturen im Rahmen kleinerer unfallchirurgischer Eingriffe geholfen werden, die sonst keine Therapie bekommen können. Damit wird ihnen soziale Teilhabe und oftmals eine wirtschaftliche Perspektive ermöglicht. Jede Spende, egal ob groß oder klein, leistet dafür einen wertvollen Beitrag! 

Download
JUMP Flyer 2023
2023-06-05_Jump_B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

25.06.2023


AUFRUF 


Wir suchen Menschen, die bei der nächsten Spendenfahrt mitfahren und - organisieren wollen! 

Sie lieben ein kleines Abenteuer, unterstützen unser Projekt und möchten einen Beitrag dazu leisten, dass eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung in Gambia aufrecht erhalten werden kann? 

Dann sind Sie herzlich dazu eingeladen bei der Organisation der nächsten Spendenfahrt zu helfen!  


Melden Sie sich für weitere Informationen gerne bei uns unter: info@drive-to-help.de 

Der Konvoi des Drive to Help e.V. 2014 auf dem Weg durch die Sahara
Der Konvoi des Drive to Help e.V. 2014 auf dem Weg durch die Sahara

23.03.2023

 

Am vergangenen Samstag fand in der Siensbacher Halle ein Bildervortrag zur Spendenfahrt im vergangenen Herbst statt. Als Dankeschön, Informations- und Gesprächsangebot für alle SponsorInnen und UnterstützerInnen gedacht, vermittelte der Abend einen Eindruck von der abenteuerlichen Fahrt nach Gambia und dem Zweck der Spenden vor Ort. Der allgemeine Zuspruch war überwältigend und die Halle fast bis auf den letzten Platz gefüllt!

Wie bedanken uns ganz herzlich bei allen SponsorInnen für den schönen Abend und das Interesse und würden uns freuen, wenn wir auch bei den folgenden Projekten so großzügig und verlässlich unterstützt werden.

15.03.2023

 

Am kommenden Samstag findet um 18.30 Uhr ein Bildervortrag von der Spendenfahrt 2022 in der Siensbacher Halle statt. Alle Unterstützer- und SponsorInnen der vergangenen zwei Spendenfahrten 2020 und 2022 sind herzlich dazu eingeladen gemeinsam mit den Teams die Fahrt nach Gambia Revue passieren zu lassen und im Anschluss ins Gespräch zu kommen.

02.10.2022


Gestern ging es nach monatelangen Vorbereitungen nun endlich los. Bevor die Teams in der Schlettstadtallee abgefahren sind, fand jedoch noch die Spendenübergabe des Erlöses des Tag des Helfers statt. Dieser wurde vor einer Woche von Feuerwehr Kollnau, DRK Ortsverein Kollnau und der DLRG Kollnau organisiert und den Mitfahrern gesammelt übergeben. Wir bedanken uns ganz herzlich für die unglaublich wertvolle Unterstützung!

Im Anschluss an eine Rede unseres 1. Vorsitzenden Sebastian Starke wurden die 6 Teams dann persönlich vom Waldkircher Oberbürgermeister Roman Götzmann verabschiedet und machten sich dann auf die dreiwöchige Reise nach Gambia. 

02.10.2022


Gleich geht es los! Wir möchten noch ein paar letzte Danksagungen loswerden, bevor in den nächsten Wochen dann vor allem die Berichte der Fahrt kommen. 

Mit den Tankgutscheinen konnten unsere Fahrzeuge vollgetankt werfen. Ein großes Dankeschön an die ARAL Tankstelle, Julia Debray, Elzach, Schrahöfe 3. 

Zum wiederholten Male unterstützt uns Martin Gäßler vom B.S.K Copy Shop in Waldkirch mit dem Druck unserer Roadbooks. Herzlichen Dank dafür.

Und vielen lieben Dank für die sehr großzügige Spende von Verpflegung für die Fahrt der Metzgerei Gustav Winterhalter GmbH in Elzach!

01.10.2022


Ein ganz großes Dankeschön an den Regionalwert Bio Markt Waage in Emmendingen für die wertvollen Lebensmittel, mit denen wir während unserer Fahrt hervorragend versorgt sind.

Herzlichen Dank für die so großzügige Spende!

30.09.2022


Herzlichen Dank an die Chirurgie-Waldkirch Herrn Dr. med. Jaschke für die Spende von zahlreichen Gehhilfen und weiteren medizinischen Materialien! 

26.09.2022


Ein riesiges Dankeschön an die Kollnauer Vereine der Feuerwehr, des Deutschen Roten Kreuzes und der DLRG, die mit dem Erlös des gestrigen "Tag des Helfers" Drive to help und die diesjährige Spendenfahrt unterstützen.

Wir freuen uns riesig darüber, dass wir auch dieses Jahr mit den Erlösen gefördert werden. Es hat uns großen Spaß gemacht, das Projekt und unsere Spendenautos auf dem Fest zu präsentieren.

26.09.2022


Herzlichen Dank an den dm-Drogeriemarkt in Waldkirch für die großzügige Seifenspende! 

25.09.2022


Ein herzliches Dankeschön an die Firma J-Style Werbung in Denzlingen, die uns zum wiederholten Male mit T-Shirts für alle MitfahrerInnen der Spendenfahrt versorgt hat.